Haus an der kleinen Elbe

„Haus an der kleinen Elbe“

Das „Haus an der kleinen Elbe“ befindet sich direkt unterhalb der mittelalterlichen Stadtmauer und grenzt unmittelbar an die historische Altstadt. Von hier können Sie bequem sowohl die Stadt mit ihren Geschäften, Cafes und Restaurants als auch die Umgebung zu Fuß erreichen. 

Das Haus ist, typisch für die Region, auf einem Sandsteinkeller mit massivem Erdgeschoss, Fachwerk-Obergeschoss und Dachboden gebaut. Wir bewohnen das 1. Obergeschoss und den Dachboden. Im Erdgeschoss sind die Gästezimmer. Hinter dem Haus steht den Gästen eine Terrasse mit Gartenmöbeln und Sonnenschirm zur Verfügung. Man kann hier herrlich die Tage verbringen. Den Rest des Gartens bieten wir Ihnen zur Mitbenutzung an. Das Grundstück ist zirka 2000 m2 groß, hat eine Südhanglage und bietet viel Platz für Ruhe, Erholung oder auch verschiede Events.

Das gesamte Haus wurde in den letzten Jahren komplett saniert. Die Regie der Sanierung habe ich selbst geführt und hierbei versucht ein individuelles Haus zu entwerfen und einzurichten mit neuen und alten Elementen kombiniert. Das Haus ist teil der denkmalgeschützte Gesamtanlage der Stadt Naumburg.

Ziel war es, nicht eine sterile Unterkunft zu bieten, sondern den Gästen die Möglichkeit zu geben, die Atmosphäre des Hauses zu spüren und sich in den individuell gestalteten Zimmern wohlzufühlen.

 

 

Haus an der kleinen Elbe Haus an der kleinen Elbe Haus an der kleinen Elbe
Haus an der kleinen Elbe

Haus an der kleinen Elbe